Softwarepaketierung as a Service

Wir bieten verschiedene Modelle zur Paketierung: Vor-Ort, Remote oder einen gemischten Betrieb

Softwarepaketierung

Raynet bietet verschiedene Betriebsmodelle zur Paketierung (Vor-Ort-/Remote-/gemischter Betrieb). Softwarepaketierung kann vor Ort beim Kunden oder in einer von Raynets Paketierungsfabriken (Remote) erfolgen. Bei langfristigen Paketierungsprojekten empfiehlt Raynet einen gemischten Betrieb. In diesem Fall findet die Softwarepaketierung vor Ort (Erstellung in Arbeitsumgebung des Kunden) sowie an einem unabhängigen Standort statt. Zur Durchführung von Tests richten wir gemäß dem Standard-Client des Kunden ein Image ein. Der Austausch von Informationen und Daten kann gegebenenfalls mit unserem Workflow-Tool RayFlow kontrolliert werden. Dadurch erreichen wir bei den Clients unserer Kunden ein hohes Maß an Effizienz und Konformität.

Bei manchen Anwendungen ist es notwendig, diese vor Ort zu paketieren, d. h. bei Hardware-Abhängigkeiten, falls eine Client-Serverlösung nicht simuliert werden kann oder bei sicherheitskritischen Anwendungen. Vor-Ort-Paketierung wird auch empfohlen, falls nur eine kleine Menge an Paketen erstellt werden muss.

Package Factory

Virtual Package Factory

Software Packaging Factory

Evaluierungsprozess

Ein einfaches, automatisiertes Tool zur Generierung von professionellen Dokumentationen und Beschreibungen jedes Installationsschrittes.

Kollisions- und Kompatibilitätsmanagement

Die Prüfung der Readiness von einer Anwendungssoftware bezüglich verschiedener Einsatzumgebungen, wie Betriebssysteme oder System-Snapshots („Golden Image“)

Best-of-breed Softwarepaketierung

Die Softwarepaketierungs-lösung RayPack ermöglicht das Paketieren und Re-Paketieren von Software-anwendungen.

Qualitätssicherung

RayQC ist ein branchen-übergreifend einsetzbares, regelbasiertes Werkzeug zur Erstellung und Abarbeitung von Prüfkriterien in einer oder mehreren Checklisten

Best Practice Workflow Management

Ein Workflow-Tool, das alle Softwaremanagement-Komponenten miteinander verknüpft, für einen fließenden Arbeitsprozess sorgt, Drittprodukte integriert und zudem individualisierbar ist.

Die Nr.1 für den Aufbau Ihrer Softwarepaketierungs-Fabrik

» Mit Raynet haben wir einen Partner an unserer Seite, der über langjährige Erfahrung im Aufbau von Paketierungsfabriken und einen sehr interessanten integrierten Toolansatz verfügt. Hundert erfolgreiche Projekte und die weltweit größte Anzahl an zertifizierten Paketieren und Trainern waren weitere überzeugende Argumente für eine Zusammenarbeit. «

Marcus Zimmermann, Geschäftsführer der Bechtle Remote Services GmbH & Co. KG

Wir bauen Ihre Softwarepaketierungs-Fabrik auf

Raynet verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Aufbau von Softwarepaketierungsfabriken sowohl für Kunden, als auch für IT Service Provider und Hersteller. Unsere Mitarbeiter sind seit mehr als 16 Jahren in vielen Projekten in der Paketierung tätig und leisten dort nicht nur praxisnahe Paketierungsarbeit, sondern bestimmen häufig auch die Paketierungsrichtlinien und Prozesse der Unternehmen mit. Mit RayPack Studio bieten wir Ihnen leistungsstarke Software-Lösungen zur Automatisierung und Beschleunigung komplexer Paketierungsprozesse. Das ist die optimale Grundlage für eine moderne Factory, die komplexe Leistungen in bester Qualität zu attraktiven Preisen anbietet.

Die perfekt aufeinander abgestimmten Softwarelösungen ermöglichen einen effizienten und schnellen Durchlauf der jeweiligen Phasen. Die All-in-One-Lösung verfügt über eine zentrale Datenhaltung und eine durchgängige, einheitliche Benutzeroberfläche in modernstem Design. Alle Module der Gesamtlösung sind ganzheitlich oder auch modular einsetzbar. Bereits im Einsatz befindliche Werkzeuge, die Sie heute schon nutzen, können an das Workflow-Tool RayFlow angebunden und über den Prozess hinweg weiterhin optimal eingesetzt werden. Sowohl technologisch, als auch wirtschaftlich stellt dies für Sie eine einzigartige Lösung dar.

Was ist die Virtuelle Paketierungsfabrik?

Die virtuelle Paketierungsfabrik von Raynet besteht aus Dienstleistungen, deren Grundlage auf Prozesse mit definierten Schnittstellen und Übergabeverfahren beruhen und letztendlich von allen beteiligten Parteien verwendet wird.

Sie zeigt sich anhand ihrer Infrastruktur, wie z. B. Computer, Zimmer, Gebäude, Büromöbel etc. Da diese physische Manifestierung leicht und eigentlich fast überall erfolgen kann, kann die Paketierungsfabrik jederzeit eingerichtet werden, oder jede erstellte Gruppe kann umgekehrt wiederum Teil der Paketierungsfabrik werden, indem sie einfach ihre Prozessregeln befolgt. Dies macht die Anlage enorm flexibel, weshalb sie von Raynet als „Virtual Packaging Factory“ bezeichnet wird.

Die Anzahl verarbeiteter Pakete wird erhöht, die Qualität gesteigert und die Durchlauf- und Personalkosten werden gesenkt. Alle Störungen oder Entwicklungen von außen (z. B. steigende Arbeitskosten) können – zumindest bis zu einem gewissen Grad – durch die Flexibilität der Anlage kompensiert werden.

Vorteile der Raynet Softwarepaketierungsfabrik

Die Raynet Softwarepaketierungsfabrik hilft Kunden und Partnern dabei, Software für die Verteilung und bedienerlose Installationen/Deinstallationen ohne größere Investitionen in firmeninterne Paketierungs-Ressourcen oder -Kenntnisse vorzubereiten. Basierend auf einem Modell am/in der Nähe des/außerhalb des Standorts liefern Raynet-Kunden (vor Ort) und die PF (außerhalb) die perfekte Mischung aus engagiertem Projektmanagement und erfahrener Beratung. Partner können die Kundenzufriedenheit steigern, indem sie Beratungsdienste am Standort des Kunden anbieten und als Schnittstelle zur Paketierungsabteilung von Raynet außerhalb des Standorts fungieren.

  • Eine schnelle, zuverlässige und kosteneffiziente Methode zum Outsourcen von Softwarepaketierung
  • Wir verfügen über umfassende Kenntnisse zur Anwendungspaketierung und Softwareverteilung
  • Experten Know-how bei der Re-Paketierung von alten Installationspaketen von jedem beliebigen Hersteller ins MSI-Format
  • Verständnis & Beratererfahrung in Microsoft Windows Installer Technologien und MSI-Standards
  • Kosteneffizienter Windows MSI Paketierungsservice
  • Senken der TCO-Kosten
  • hochwertige Software zum vereinbarten Zeitpunkt und zum vereinbarten Preis
  •  Anwendungen können schnell auf einer Reihe von Desktops an mehreren Standorten installiert werden

Wie funktioniert das?

Schritt 1: Strukturierte Sammlung von Paketierungsanforderungen

Erfahrene Raynet-Experten bieten neben Schulungen, Tools und Methodologie einen Workshop vor Ort für eine Ist-Analyse an. Der wichtigste Aspekt sind jedoch die Anweisungen eines befähigten Unternehmens, das eine enge Beziehung zum Kunden aufbaut und dessen Geschäftsanforderungen, -prozesse und -standards kennt. Dieser Schritt erfordert unbedingt Beratungen vor Ort.

Schritt 2: Erstellung des Paketes

Nachdem sämtliche Anforderungen gesammelt wurden, macht sich das Paketierungsteam von Raynet an die Arbeit. Mit preisgekrönten, erstklassigen Tools und jahrelanger Erfahrung paketiert das Team die Anwendungen gemäß den vom Kunden individuell konfigurierten Standards neu. Dies kann auch Schritte wie Virtualisierung oder Konfliktmanagement beinhalten.

Schritt 3: Testen und Integration

Nachdem die Anwendungen paketiert wurden, müssen sie präzisen Tests, Integration und Qualitätssicherung unterzogen werden. Dies muss selbstverständlich am Standort des Kunden erfolgen, wobei ein befähigter Berater anwesend sein muss, der mit der Paketierungsmethodologie von Raynet sowie mit den spezifischen Anforderungen und Standards des Kunden vertraut ist. Ein umfassendes Set an Tools steht bereit, um ihr Softwaremanagement zu übernehmen. Hierbei wird der komplette Lebenszyklus der Software (RaySuite) automatisiert und kontrolliert. Die Paketierungsfabrik ist ein Bestandteil davon und erledigt einen Teil der Evaluierung, die komplette Paketierung und die Qualitätssicherung. Sie haben die Option, die Verteilung zu automatisieren, was problemlos integriert wird. Mit RaySuite können Sie zudem optional die Schritte vor der Evaluierung und Paketierung automatisieren und einfügen, wie z. B. Kompatibilitäts-Check bei Ihrer Software bezüglich der Zielplattform oder Inventarisierung und Lizenzierung in Ihrem Portfolio.

Enterprise Software Packaging – Virtual Package Factory

  • Schneller: Der Wechsel zwischen verschiedenen Kundenumgebungen und Betriebssystemen war noch nie so einfach
  • Kosteneffizienter: Die Produkte des RayPack Studios werden einmalig lizenziert und können ohne zusätzliche Lizenzierung auf beliebig viele virtuellen Maschinen zugreifen
  • Cleaner: Ihre Paketierungsumgebung bleibt sauber, da Snapshots automatisch verwaltet werden können
  • Komfortabler: Die Konfiguration der virtuellen Umgebung werden automatisch in den RayPack Studio-Produkten übernommen
  • Einfacher: Durch die einmalige Konfiguration besteht keine Notwendigkeit mehr Prerequisites oder andere Dienste zu installieren

Wir helfen Ihnen gerne!



Menu