Hardware- und Software-Inventarisierung mit RayVentory

Die umfangreiche Lösung für Hardware-Discovery und Software-Inventarisierung

Unsere Inventarisierungs-Lösung RayVentory stellt durch die Nutzung von Agenten oder der “Zero Touch Technology” einen umfassenden Hardware- und Softwarescan in Ihrem Netzwerk zur Verfügung, sodass die Erfassung und Sammlung der Inventardaten schnell und zuverlässig erfolgen kann. Zusätzlich hilft Raynet bei der Überwindung von Barrieren und eventuellen Grenzen, die zum Beispiel durch gesetzliche Bestimmungen gesetzt wurden, da hier der Nutzer selbst die Initiative für die Erfassung seiner Daten ergreifen kann.

Ihre Vorteile:

Individualität

Div. Erfassungsmethoden

verschiedene Scanning Methoden für individuellen Einsatz

Qualitätsmanagement Reports

Compliance

anpassbar auf spezielle Anforderungen und Richtlinien

Software Inventarisierung Administrative Entlastung

Administrative Entlastung

Scans individuell planen und automatisch ausführen lassen

Vorbereitung auf:

Qualitätsmanagement Reports

Audits

Software Inventarisierung SAM Integration

SAM Integration

Software Inventarisierung HAM Integration

HAM Integration

Software Inventarisierung Administrative Entlastung

Regelmäßige Inventarisierung

PCI Einhaltung

PCI Einhaltung

Industrie 4.0

Industrie 4.0

Use Cases

Infrastruktur scannen

Mit RayVentory stellen wir eine Lösung bereit, die durch die Nutzung von Agenten oder der sogenannten „Zero Touch Technology“ einen umfassenden Hardware- und Softwarescan zur Verfügung stellt, so dass die Sammlung der Inventardaten schnell und zuverlässig erfolgen kann. RayVentory ermöglicht die Erkennung von Computergeräten, VMware-Hostsystemen, Hyper-V und Oracle-Datenbanken im gesamten Netzwerk.

RayVentory bietet intelligentes Scannen und Datensammeln von physischen und virtuellen Geräten zu geringen Kosten sowie die anschließende Bereitstellung umfassender Berichte über Hardware, Software, VMware, Hyper-V und Oracle-Datenbankserver. RayVentory hilft auch bei der Überwindung von Barrieren und eventuellen Grenzen, die zum Beispiel durch gesetzliche Bestimmungen gesetzt wurden, da hier der Nutzer selbst die Initiative für die Erfassung seiner Daten ergreifen kann.

Scan Möglichkeiten

Software Inventarisierung Zero Touch

Zero Touch Technologie

Der zentrale RayVentory Server verbindet sich mit de Zielystemen im Netzwerk und fragt sie ab. Die Daten werden direkt auf dem zentralen Server in einer .ndi-Datei erfasst und gespeichert.

Software Inventarisierung Portable

Portable

Der Scanner kann von jedem Ort (Intranet, USB Stick, …) ausgeführt werden. Die gesammelten Daten werden in einer .ndi-Datei auf dem Zielsystem gespeichert und können optional auf den zentralen Server hochgeladen werden.

Software Inventarisierung Remote

Remote

Der Scan wird von einem zentralen Server gestartet. Der Server verbindet sich mit dem Zielsystem und kopiert temporär den Scanner. Anschließend werden die gesammelten Daten in einer .ndi-Datei auf dem Zielsystem gespeichert und auf den zentralen Server hochgeladen. Danach wird der Scanner auf dem Zielsystem deinstalliert.

Software Inventarisierung Agentenbasiert

Agentenbasiert

Der Agent (Scanner) wird auf dem Zielsystem installiert und nach einem Zeitplan ausgeführt. Anschließend lädt der Agent eine .ndi-Datei zum zentralen Server hoch.

RayVentory Advanced

RayVentory Advanced ist ein Erweiterungsmodul von RayVentory und ermöglicht die Zuordnung von inventarisierten Software-Rohdaten zu einer Applikation.

Softwareerkennung

  • Integration von Datenbank-Objekten in der entsprechenden Inventarisierungslösung
  • Software aller relevanten Geräte wird innerhalb eines Durchlaufes ermittelt und zwischengespeichert

Produkterkennung

  • Regelmäßige Aktualisierung und Definition der Produkterkennung
  • Inventardaten sämtlicher Kunden werden regelmäßig mit dem aktualisierten Produktkatalog abgeglichen

Evaluierung und Auswertung

  • Das Ergebnis der Softwareauswertung enthält Informationen über den Softwarehersteller, die Produktversion und -Edition, den Lizenztyp sowie Upgrade- und Downgrade-Möglichkeiten
  • Die Auswertung liefert eine Bestandsübersicht der verwendeten Soft- und Hardware-Komponenten

RayVentory in Verbindung mit SmartTrack von Aspera:

RaySAMi

RaySAMi –  Ganzheitliches Software-Lizenzmanagement

  • Ermöglicht Compliance per Knopfdruck, Kostenzuordnungen, Workflows und Optimierung
  • Cloud oder On-Premise Installation
  • Ermöglicht Datenqualitätsmanagement
  • Übersichtliches Dashboard und KPI-Überwachung
  • Bietet Software- und Asset-Management

Software- und Hardware-Inventarisierung

Mit nur einem Klick können Sie sich Release Notes, User Guides, Produktflyer oder aufgezeichnete Webinare herunterladen.

Nehmen Sie Kontakt mit einem Experten auf



Menu