Verwaltung von virtuellen Softwarepaketen

Einfache Verwaltung von virtuellen Softwarepaketen

PackManager for App-V ist eine Lösung für IT-Profis, die mit Microsoft App-V in Desktop-, VDI- und Citrix-Umgebungen arbeiten. Verwalten Sie App-V-Clients aus der Ferne, reduzieren Sie die Auswirkungen auf die Benutzer und erreichen Sie die Benutzerakzeptanz schneller und steigern Sie gleichzeitig die Qualität des Pakets.

Diese Lösung beinhaltet auch eine Vielzahl von Remote-Fehlerbehebungsfunktionen, um Helpdesk-Mitarbeiter zu unterstützen und Pakete in einer eigenständigen Umgebung zu veröffentlichen. PackManager für App-V erspart dem Erfahrenen das arbeiten in der PowerShell-Konsole und bietet dem Unerfahrenen die gleichen Funktionen. Zentralisieren Sie die Verwaltung, Bereitstellung und Fehlerbehebung von App-V in einer benutzerfreundlichen Oberfläche.

Anpassung von MSI-basierten Installationen

Individuelle Anpassung von MSI-basierten Installationen

Mit PackTailor extrahieren Benutzer die Anpassungen des Installers, indem sie die einfachste Methode anwenden: den einfachen Rundgang durch die Reihenfolge der Benutzeroberfläche der Installation, die bereits in den MSI-Ressourcen enthalten ist.

Sobald die Ergebnisse der Benutzerinteraktion mit dem PackTailor-Assistenten verfolgt, analysiert und bei Bedarf manuell abgestimmt wurden, erzeugt RayPack ein einsatzbereites Transformationsfile. Die Vorbereitung eines Setups, das im Hintergrund läuft, ohne dass der Benutzer eingreifen muss (“Silent Installation”), ist heute mit wenigen Mausklicks erledigt – wie MSI Branding und Lokalisierung.

Paketierungsprojekte erstellen und bearbeiten

Erstellen und Bearbeiten von Paketierungsprojekten

Mit PackDesigner erstellen, bearbeiten und validieren Benutzer Pakete für Systeme mit x86er und x64er Architekturen. Es ist nicht nur ein weiteres Werkzeug zur Bearbeitung von Paketressourcen. Es ist der Editor, den sich erfahrene Paketierer schon immer gewünscht haben. Neben dem polierten Finish vereinfachter, assistentenbasierter Verfahren (z. B. für Berechtigungskontrolle, Laufzeitoperationen, Datenbankinteraktion und IIS-Population) garantiert die intelligente PackDesigner-Engine Qualität und Sicherheit.

PackDesigner bietet nicht nur alles, was zur Vorbereitung von stillen Software-Installationsroutinen erforderlich ist, sondern auch einen umfangreichen Satz von Setup-Design-Funktionen. Anbieter und Entwickler, die die professionelle Veröffentlichung ihrer Softwareprodukte vorbereiten müssen, sind herzlich eingeladen, Teil der RayPack-Anwendergemeinschaft zu werden.

Generieren von PowerShell App Deployment Toolkit-Wrappern

PowerShell App Deployment Toolkit Wrapper einfach generieren

Bei der Bearbeitung von Paketen verschiedener Formate kann nun mit dem neuen Assistenten ein PowerShell App Deployment Toolkit-Wrapper erstellt werden, mit dem alle notwendigen Schritte ausgeführt werden können – unabhängig vom Pakettyp.

PackWrapper generiert Installer-neutrale Wrapper, die über standardisierte Befehlszeilen für die Installation und Deinstallation von Paketen verfügen. Er unterstützt den Silent und Interactive Mode (mit einer einfachen Benutzeroberfläche) und verarbeitet sowohl Windows Installer Setups als auch klassische Executables. Gängige Installation Frameworks werden automatisch erkannt.

PackBench verwaltet Paketierungs-Routinen

Einfache Verwaltung von Paketierungs-Routinen

PackBench wurde entwickelt, um eine leichte Anwendung für das Management von standardisierten Paketierungsroutinen innerhalb einer Paketierungsfabrik zu bieten.

Während überlegene Workflow-Management-Tools wie RayFlow helfen, globalere und phasenorientiertere Prozesse zu planen und zu rationalisieren, um eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen Abteilungen und Unternehmen zu ermöglichen, ist die Bench so konzipiert, dass sie die spezifischen Bedürfnisse der Paketierungsingenieure und ihren typischen Arbeitsalltag erfüllt.

Die PackBench ermöglicht die Nutzung jeder RaySuite- oder Drittanbieter-Anwendung als funktionales Werkzeug für die professionelle Anwendungspaketierung, so dass die Paketierer alle bewährten Helfer für eine schnelle und qualitativ hochwertige Arbeitsleistung integrieren können.

Systemzustände zur Repaketierung aufzeichnen

Snapshots der Erfassungssystems für das Repaketieren

Mit PackRecorder können Benutzer die schnellste Capture-Engine des Marktes für System-Snapshots verwenden. Es erkennt hinzugefügte, manipulierte und wieder bewegte Objekte verschiedener Art. Die Bereitstellung von wiederverwendbaren System-Snapshots ist der technische Grundstein für die Durchführung anspruchsvoller Methoden der paketierungsbezogenen Analyse.

Unser Editor ermöglicht die Anpassung von Ausschlussvorschriften direkt aus dem Capture-Ergebnis. Es ist nicht nur eine angenehme Bequemlichkeit, sondern auch eine der unzähligen Funktionen, die sicherstellen, dass PackRecorder Repaketierungsprozesse von höchster Qualität einleitet. Zu den positiven Ergebnissen gehören minimale Validierungsmaßnahmen, minimale Störungen des Zielsystems und insgesamt deutlich schnellere Lieferzeiten.

Nutzung von Ressourcen einer Paketierungsfabrik

Gemeinsame Ressourcen der Verpackungsfabrik für Teammitglieder

Kontinuierliches Ressourcenmanagement ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine nachhaltige und effiziente Instandhaltung der Paketierungsfabrik. Daher wurde RayPack um PackPoint erweitert, der als dedizierter Standort für persistente Konfigurations- und Anpassungsdefinitionen verwendet wird.

PackPoint bietet Unterstützung für zentralisierte und veröffentlichungsunabhängige Anpassungen am Funktionskern von RayPack. Egal, ob ein Paketierungsteam über die ganze Welt verteilt oder in einem lokalen Büro konzentriert ist – mit PackPoint sind alle gemeinsamen Ressourcen gut strukturiert und einfach zu verwalten.

Repaketieren und Virtualisieren

Automatisierte Repaketierung/Konvertierung (auch im Bulk-Modus) mit Hilfe von virtuellen Maschinen

Mit PackBot können Applikationen auf definierten virtuellen Maschinen automatisiert repaketiert und virtualisiert werden.

PackBot unterstützt verschiedene Formate, darunter das Repaketieren von ausführbaren Dateien in Windows Installer- oder RayPack-Projekte sowie die Sequenzierung mit Microsoft App-V Sequencer (4.6/5.x) und ThinApp. Dabei werden die gängigsten Virtualisierungs-Umgebungen, darunter VMware Workstation, VMware ESX und Hyper-V, unterstützt.

Menu