Komponenten

rmsi_components

RayManageSofti Komponenten Übersicht

General

Aministration Server haken.png
Distribution Server haken.png
Managed Device haken.png
Comprehensive Set of Reports haken.png
Highly Customizable Dashboard haken.png
Intuitive User Interface haken.png
Wizard Driven Actions haken.png
Multi-Platform Support haken.png

 

RayVentory

Network Discovery haken.png
Inventory Methods (Agent-based, Zero touch/agentless, Remote execution) haken.png
OS Inventory Module (Hardware, Software, Network Devices, Microsoft SQL Server, Microsoft Hyper-V Inventory, Custom) haken.png
Oracle Database Inventory Module haken.png
Intuitive User Interface haken.png
vSphere Inventory Module haken.png

 

Deployment Manager

Package Editor haken.png
Active Directory and native ManageSoft Policies haken.png
Intelligent Rollout Control haken.png
Application Reboot Control haken.png
Package Bundling haken.png
Clean Machine Removal Wizard haken.png
Managed Device Selector haken.png
License Counting haken.png
Messaging System haken.png
Message Wizard for Devices haken.png

 

Security Manager

Flexible Workflows haken.png
Process Automation haken.png
Native Security Analyzer haken.png
Enhanced Patch Management haken.png
Patch Packages haken.png
Superseded Patch haken.png
Information haken.png
Bulletin Cleanup haken.png
SPM Automation haken.png

 

OS Deployment Manager

Automated Detection of Drivers haken.png
Automatic Post-Image Rollouts haken.png
Hardware Profiles haken.png
Make and Model haken.png
Answer File Wizard haken.png
PXE Boot Control haken.png
Update Database haken.png

 

*Add on  Recognition

 

RayManageSofti Komponenten im Detail

 

General


RayManageSofti & RayVentory stellen ein komplettes Set an Produkten für Software- und Betriebssystemverteilung sowie Security und Patch Management zur Verfügung stellen. Es hilft dabei, die Kosten bei der Verteilung und Verwaltung von Servern und Desktops von einem zentralen Standort in Ihrer Arbeitsumgebung aus zu reduzieren. Die Lösung bietet die Betriebssystemverteilung, Konfiguration und Softwareverteilung auf vielen Hardware-Plattformen und Betriebssystemen. RayManageSofti trägt außerdem dazu bei, die Endbenutzerproduktivität zu steigern, indem der Verteilungsprozess automatisiert wird, und erhöht dank automatisierter, wiederholbarer Verteilungsprozesse die IT-Effizienz.

RayVentory


Mit RayVentory stellt Raynet eine Lösung bereit, die durch die Nutzung von Agenten oder der sogenannten „Zero-Touch-Technology“ einen umfassenden Hardware- und Softwarescan zur Verfügung stellt, so dass die Sammlung der Inventardaten schnell und zuverlässig erfolgen kann. RayVentory ist ein web-oder USB-basiertes Werkzeug, das die Erkennung von Computergeräten, VMware Hostsystemen, Hyper-V und Oracle-Datenbanken ermöglich.

Deployment Manager


Als Komponente von RayManageSofti, verwandelt der Deployment Manager Desktops, Notebooks und Server in sich selbst verwaltende intelligente Geräte, die sich den IT-Richtlinien der Unternehmen anpassen. Die Kernkomponente für die Softwareverteilung bietet eine permanente Überwachung der Paketzuweisung und des Installationsprozesses, der auf Hard- und Softwareinventarisierungsdaten basiert. RayManageSofti ist vom Design her eine sehr geeignete Datenquelle für systemweites IT Asset Management. Der Deployment Manager richtet sich nach kundenspezifischen Paketierungsvorgaben sowie Bestellsystem-Anforderungen und ermöglicht die Definition und Wartung der gewünschten Zustände für die verwalteten Geräte.

Security Manager


Patch Management
Der RayManageSofti Security Manager führt automatisches Herunterladen, Paketierung und Verteilung von Patches durch. Diese Neuerung hat die Leistung der immer wiederkehrenden Security Patch Management-Aufgaben deutlich verbessert. Durch die Festlegung von bedeutenden Ereignissen als Auslöser für automatisierte Patch-Verteilung, können Administratoren die Reaktionszeiten während die volle Übersicht der Systemaktivität mit erweiterten Protokollierungsfunktionen gegeben bleibt. Zukünftige Versionen von RayManageSofti werden eigenen Support für Microsoft- und Nicht-Microsoft-Patches liefern, einschließlich Adobe Flashplayer und Oracle Java. Raynet hat die Performance innerhalb des Patch Management von Infinity verbessert und um Schlüsselmerkmale, wie die Analysewerkzeuge zum Aufspüren von Schwachstellen der verwalteten Geräte und ein detailiertes System das Benachrichtigungen über sicherheitsrelevante Themen an RayManageSofti versendet, erweitert. Der Security Manager ist dazu in der Lage Vorschläge für maßgeschneiderte Lösungen von Sicherheitsproblemen zu liefern und Administratoren dadurch ein proaktives Management ihrer Infrastruktur zu ermöglichen. Problemrelevante Daten, wie abgelöste Informationen, werden basierenend auf dem Patch-Level zur Verfügung gestellt. Durch die Nutzung der fortgeschrittenen Remote Desktop Funktion für verwaltete Geräte des Deployment Managers, wird es möglich sein, wann immer ausergewöhnliche Situationen ein sofortiges Eingreifen verlangen, Sicherheitspatches per Fernsteuerung auf den verwalteten Systemen zu installieren. Administratioren werden während solcher Notfallpatchverfahren die vollständige Kontrolle über die Installationsparameter haben. 

Raynet hat die Performance innerhalb des Patch Management von Infinity verbessert und um Schlüsselmerkmale, wie die Analysewerkzeuge zum Aufspüren von Schwachstellen der verwalteten Geräte und ein detailiertes System das Benachrichtigungen über sicherheitsrelevante Themen an RayManageSofti versendet, erweitert. Der Security Manager ist dazu in der Lage Vorschläge für maßgeschneiderte Lösungen von Sicherheitsproblemen zu liefern und Administratoren dadurch ein proaktives Management ihrer Infrastruktur zu ermöglichen. Problemrelevante Daten, wie abgelöste Informationen, werden basierenend auf dem Patch-Level zur Verfügung gestellt. Durch die Nutzung der fortgeschrittenen Remote Desktop Funktion für verwaltete Geräte des Deployment Managers, wird es möglich sein, wann immer ausergewöhnliche Situationen ein sofortiges Eingreifen verlangen, Sicherheitspatches per Fernsteuerung auf den verwalteten Systemen zu installieren. Administratioren werden während solcher Notfallpatchverfahren die vollständige Kontrolle über die Installationsparameter haben.

OS Deployment Manager


Erweiterter OS Support
RayManageSofti unterstützt Microsoft® Windows Server 2012 und Windows 10. In Kombination mit der neuen Umgebungsoption für die Bereitstellung von Softwarepaketen, sind Unternehmen, die RayManageSofti im Einsatz haben, bestens für die Aktualisierung deren Systeme auf die neueste Windows-Betriebssystem ausgestattet. 

Verwaltung Hardware-Profile
Ein Hardwareprofil umfasst ein Set von Treibern für typische Gerätetypen. Der Einsatz dieser Sets bei Standortservern is eine Grundvoraussetzung für die automatische Treiberinstallation während eines Betriebssystem-Rollouts. Diese Profile enthalten Informationen über die installierbaren Betriebssystemen und Architekturen. 

Richtlinienbasierte Vorbereitung eines Images
Das Image kann mithilfe des OS Deployment Managers mit richtlinienbasierten Paketen vor der Bereitstellung bestückt werden. Die Integration der Pakete in WIM/OS-Image spart erheblich die Menge an Netzwerkverkehr und Bereitstellungszeit währende des Image-Transfers vom Verteilungsserver auf die verwalteten Geräte. 

Abgebildete Treiberbereitstellung
Die Erfassung der Daten von Hardwareprofilen, OS-Images und Geräten ermöglicht eine Treiberzuordnung bevor das Betriebssystem ausgerollt wird. Durch diese Funktion wird die Erstellung von Arbeitsschritten für die Softwarepaketverteilung in einem einzigen Schritt durchgeführt; einschließlich Betriebssystem- und Treiberinstallation. Durch die Verwendung der Namenszuordnung wird die Ausführungszeit des Betriebssystems-Rollouts reduziert und der Verwaltungsaufwand des anhaltenden Informationsmanagements unterstützt. 

Vorbereitung der Antwortdatei
Während des Importvorgangs eines OS-Images kann der Anwender entscheiden eine RayManageSofti-Antwortdatei, eine in den jeweiligen Importquellen vorhandene Antwortdatei oder keine Antwortdatei zu verwenden. Sobald der Image-Import abgeschlossen ist, wir ein Assistent bereitgestellt, um die Antwortdatei zu bearbeiten. 

*Add on: Recognition


Mit dem Recognition Add on Modul von RayManageSofti werden vorab inventarisierte Software-Rohdaten zu einer Applikation zugeordnet.