ITAMS erweitert sein SAM-Portfolio mit Raynet´s zuverlässiger Inventarisierungslösung RayVentory

News

Mit der Partnerschaft zu Raynet kann ITAM Solutions nun RayVentory, die intelligente Inventarisierungslösung für Software- und Hardware anbieten

Die Raynet GmbH, das in Europa führende Unternehmen für Softwarepaketierung und für Produkte des Application Lifecycle Managements, schließt eine Partnerschaft mit IT Asset Management Solutions (ITAMS). ITAMS hat sich als führendes, herstellerunabhängiges IT und SAM Beratungs- und Technologieunternehmen sowie als Provider von Managed Services am Markt etabliert und bietet seinen Kunden und Interessenten mit RayVentory eine schnelle und zuverlässige Lösung für die IT Bestandserkennung.

ITAMS ist bekannt für seine Services im Bereich Software Asset Management, darunter die ELM 360 Lösung (Enterprise License Management 360), die in Kombination mit SmartTrack, Aspera`s Lösung für Lizenzmanagement, angeboten wird. ITAMS hat sich dazu entschieden eine Partnerschaft mit Raynet einzugehen, um seinem Kundenkreis eine umfassende Lösung und vor allem gute sowie schnelle Dienstleistungen in Bezug auf Software- und Hardware-Inventarisierung zu bieten. Auch Aspera – Hersteller von SmartTrack – hat sich bereits im vergangenen Jahr dazu entschlossen, RayVentory als bevorzugte Inventarisierungslösung einzusetzen und weiter zu empfehlen. Die Partnerschaft zwischen ITAMS und Raynet richtet sich geografisch vor allem auf die Märkte in UK, Irland und den nordischen Ländern.

Raynet`s Inventarisierungslösung RayVentory wird von verschiedenen Unternehmen bereits genutzt und weiter empfohlen. RayVentory bietet umfangreiche Hardware- und Software-Scans, entweder agentenbasiert oder agentenlos mit seiner Zero-Touch-Technologie. RayVentory ist ein web- oder USB-basiertes Werkzeug, das die Erkennung von Computergeräten, VMware und Hyper-V Hostsystemen und Oracle-Datenbanken ermöglicht.

„Mit der neuen Partnerschaft zwischen Raynet und ITAMS können wir nun verstärkt den Märkten der UK, Irland und den nordischen Ländern eine erfolgreiche Lösung für umfangreiche IT Inventar Scans anbieten. Wir sind stolz darauf einen Partner wie ITAMS gefunden zu haben, der unsere Ansichten teilt und sowohl die Fähigkeit als auch Kompetenz besitzt, RayVentory erfolgreich zu implementieren“, sagt Ragip Aydin, Geschäftsführender Gesellschafter der Raynet GmbH, die auch mit einer Niederlassung in Birmingham vertreten ist.
Stephane Jansem, Managing Partner der ITAMS fügt hinzu, „Wir freuen uns, mit Raynet zusammen zu arbeiten und sind begeistert RayVentory zu unserem Best-of-Breed Portfolio für IT Services und Lösungen hinzuzufügen.“

Über ITAMS
IT Asset Management Solutions (ITAMS) wurde 2002 in UK gegründet und hat sich als herstellerunabhängiges IT- und SAM Beratungs- und Technologieunternehmen sowie als Provider von Managed Services am Markt etabliert. ITAMS unterstützt Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und IT-Dienstleistungsorganisationen bei der Reduzierung von Kosten und Risiko im Zusammenhang mit IT-Hardware- und Software Lizenzvermögen.

Die Lösung ITAMS ELM 360 (Enterprise License Management 360) bietet eine einzigartige und sich bewiesene Vorgehensweise – auch für große und komplexe Organisationen – für die Reduzierung von Kosten und Risiko bei der Verwaltung von Software Nutzungsrechten. ELM 360 ist ein durchgängiges Service-Portfolio, welches Unternehmen beim Design, bei der Implementierung und bei der Instandhaltung des durchdachten Software Lizenzmanagements unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.itamsolution.com

Pressekontakt
Raynet GmbH
Technologiepark 20
D-33100 Paderborn, Germany
Web: www.raynet.de

Kontakt: Isabella Borth
Telefon: +49 5251 54009-2425
Fax: +49 5251 54009-29
E-Mail: presse@raynet.de

Menu