Raynets Softwareverteilungslösung RayManageSofti wurde offiziell in der Version 11.4 freigegeben

News

Raynet, der in Europa führende Anbieter von Services und Produkten des Application Lifecycle Managements, veröffentlicht stolz die neue Version 11.4 seiner Softwareverteilungslösung.

RayManageSofti (RMSi) ist eine Enterprise Software Management-Lösung, die neben der zentralen Verteilung von Betriebssystemen und Software, der Sicherheit durch aktuelle Patches sowie einer intelligente Reporting-Engine auch über einen integrierten License Counter und viele weitere Funktionen verfügt.

Die Version 11.4 bietet viele zusätzliche und interessante Features sowie Automatismen: Neben dem Redesign des OS Deployment Managers und der vollständigen Integration des Package Stores, enthält die umfassende Suite eine modernisierte Benutzeroberfläche, den vollständigen Support für Microsoft Windows Server 2019 und die Unterstützung für Domänen ohne Active Directory.

„Die Neuerungen und Optimierungen sind genau auf die Bedürfnisse der Kunden und die aktuelle Marktnachfrage abgestimmt. Für mittelständische und große Unternehmen war umfangreiches Client und Server Management noch nie so komfortabel.“, erklärt Ragip Aydin, Managing Director der Raynet GmbH.

Auf diese Funktionen können sich Kunden und Interessenten freuen:

Unterstützung für Domänen ohne Active Directory (AD)
Der Deployment Manager, Security Patch Manager und das OS Deployment wurden aktualisiert, um Softwarezuordnungen zu Clients, Patch-Automatisierungen und Filterungen in non-AD-Szenarien zu unterstützen. Eine Integration in das AD des Kunden oder die Pflege eines Black Box-ADs ist daher nicht mehr erforderlich.

Redesign der OS Deployment Komponente
Um die Erstinstallation des Betriebssystems noch schneller und effizienter zu gestalten, wurde der OS Deployment Manager komplett überarbeitet. Die Benutzeroberfläche hingegen bleibt nahezu unverändert und sorgt damit für einen reibungslosen Umstieg auf die neue Version. Zudem werden die aktuellen OS-Versionen von RMSi unterstützt.

Vollständiger Support für Microsoft Windows Server 2019
Microsoft Windows Server 2019 wird ab sofort unterstützt. Dies beinhaltet auch die Erstinstallation des Betriebssystems.

Modernisierte Benutzeroberfläche
Die Key-Dialoge wurden optisch überarbeitet und bieten nun ein modernes, konsistentes, von Windows 10-inspiriertes Design. Wichtige Punkte und erforderliche Aktionen werden hervorgehoben – gleichzeitig werden die komplexen Hintergrundprozesse einfach und intuitiv gesteuert.

Paketerstellung mit neuer Package Store-Integration
Mit dem neuen, vollständig integrierten Package Store Snap-In können Pakete nun von Grund auf neu erstellt und angepasst werden. Die Integration unterstützt sämtliche Package Store-Funktionen, wie z. B. das Herunterladen der Paketsourcen und das Importieren in die RMSi-Softwarebibliothek.

Unterstützung von Transport Layer Security (TLS) 1.2 und neueren Versionen
RayManageSofti bietet jetzt eine vollständige Unterstützung von TLS 1.2 und höheren Versionen für modernste Sicherheitsstandards.

Alle weiteren Informationen zur aktuellen Version von RayManageSofti stehen Interessierten in den Release Notes zur Verfügung: https://raynet.de/support/downloads/

Menü