Raynet und Aspera: Eine Vision, eine Lösung

News

Raynet, führender Softwarehersteller mit Lösungen für das gesamte Enterprise Application Lifecycle Management und Aspera, Marktführer im Bereich Software Asset Management (SAM) starteten, nach der im Dezember offiziell bekannt gegebenen Technologiepartnerschaft, Mitte Februar den großen Kickoff zur strategischen Zusammenarbeit beider Unternehmen. 

Mit einem Team von mehr als 20 Mitarbeitern beider Unternehmen wurden nicht nur die weiteren strategischen Schritte, sondern gleichzeitig auch die Weichen für eine intensive Kooperation gestellt. Die Verantwortlichen aus den Bereichen Vertrieb, Marketing, Entwicklung, Product Management, Professional Services und Knowledge Management stimmten sich eng auf eine kombinierte Vorgehensweise in der Kommunikation und Entwicklung ab. 

„Das höchste Ziel ist es, da waren wir uns alle einig, gemeinsam dem Markt und unseren Kunden die beste Lösung im Bereich Software Asset Management zu bieten. Vor diesem Hintergrund bündeln wir unser Experten-Know-how und führen die Entwicklung des Produktes nun gemeinschaftlich fort., so Ragip Aydin, Managing Director der Raynet GmbH. 

Mit der Entscheidung, Raynets Enterprise Inventory Solution RayVentory zu einem festen Bestandteil von Asperas SAM-Lösung SmartCollect zu machen, profitieren die Kunden von einer Gesamtlösung, die sowohl Datenerfassung als auch -verarbeitung ganzheitlich betrachtet. 

Partner, Kunden & Interessierte können beide Unternehmen auf den Fachanwendermessen SAMS 2020 (02.-03. März) und USU World 2020 (29.-30. April) besuchen, um zum ersten Mal die gemeinsame Lösung SmartCollect powered by RayVentory live, kundenorientiert und zukunftsweisend zu erleben.

Pressekontakt
Raynet GmbH
Isabella Borth
Technologiepark 20
33100 Paderborn

Tel.: +49 5251 54009-2425
E-Mail: presse@raynet.de

Menü