Effektive Prozesse in der Softwarebereitstellung, auch über Kontinente hinweg

Der Kunde
Aleris ist eines der weltweit führenden Unternehmen für die Herstellung und den Verkauf von Walzprodukten aus Aluminium. In 13 Standorten in drei geografisch abgestimmten Geschäftsbereichen in Nordamerika, Europa und China beschäftigt das Unternehmen insgesamt rund 5.400 Mitarbeiter.

Die Herausforderung
Bei der Verwaltung von Software für etwa 5.400 global verteilte Arbeitsplätze ist es von entscheidender Bedeutung ein qualifiziertes Team an Experten zu haben, das sich regelmäßig austauscht und eng zusammenarbeitet. Der Softwarepaketierungs- und Bereitstellungsprozess war in der Vergangenheit zeitlich und organisatorisch aufwendig. In der Abstimmung mit den zuständigen Kollegen über verschiedene Kontinente hinweg mussten die verschiedenen Zeitzonen berücksichtigt werden. Entsprechend detailliert und langfristig waren die Prozesse angelegt.

Ziel war es daher, trotz unterschiedlicher Zeitzonen den Prozess zu verkürzen, damit effizienter zu gestalten und gleichzeitig die Kollegen näher zusammenzubringen. Insbesondere in den Bereichen der Softwarepaketierung und -bereitstellung suchte Aleris nach einer Produktlösung, die den ganzheitlichen Prozess vereinfachen und dem dezentral aufgestellten Team eine effizientere Arbeitsweise ermöglichen
sollte.

Die Lösung
Durch das Einbringen der Workflow Management-Lösung RayFlow konnten bereits etablierte Prozesse des Software Managements nicht nur abgebildet, sondern auch optimiert werden. Diese eigens entwickelte Lösung kontrolliert und überwacht sämtliche Softwareaufträge, beginnend mit der Annahme der zu paketierenden Software, der Evaluierung, der Paketierung und der nachfolgenden Qualitätssicherung sowie der Abnahme und dem Rollout in den Produktivbetrieb. Die Implementierung und das Design erfolgten innerhalb weniger Tage.

Auch für die interne Softwarepaketierung im Hause Aleris, die sowohl in den USA als auch in Deutschland durchgeführt wird, findet sich mit RayPack Studio die perfekte Lösung. Aleris überzeugt die vielfältige und intuitive Nutzung der Produkte auf Anhieb.

Nach einem intensiven 2-wöchigen Training für die Mitarbeiter der Standorte Deutschland und USA, sind beide Teams voll einsatzfähig und können das Gelernte im Arbeitsalltag umsetzen und einbringen.

Um die Softwarepaketierungsprodukte effektiv zu nutzen, wurde zusätzlich ein Floating License Server installiert. Dieser ermöglicht die gleichzeitige Nutzung der Lizenzen, da sie nicht maschinengebunden sind und somit auf beliebigen Maschinen installiert werden können. Daher ist er besonders für länderübergreifende Unternehmen mit unterschiedlichen Zeitzonen eine sehr interessante Ergänzung. Mit diesem Modell kann Aleris die Lizenzausgaben auf das Minimum reduzieren und die Produktivität auf ein Maximum steigern. Auch die vereinfachte Administration bringt Vorteile mit sich, da keine Aktivierung oder Deaktivierung der Lizenzen erforderlich ist.

Um die erstellten Softwarepakete, Patches und Updates schließlich über die eingesetzte Softwareverteilungslösung System Center Configuration Manager (SCCM) per Knopfdruck zuzuweisen und einzulagern, wird das Microsoft-Produkt ebenfalls an RayFlow angebunden. Dies ist ein wesentlicher Pluspunkt zur Arbeitserleichterung, denn RayFlow ermöglicht alles über den Workflow zu steuern, zu kontrollieren und zu verwalten. So entsteht ein vollumfänglicher Prozess, ohne Unterbrechungen.

Die Kundenvorteile
Mit dieser Vorgehensweise und den implementierten Lösungen konnten Aleris vollständige Transparenz der Informationen über relevante Geschäftsbereiche und Regionen hinweg sowie Einblicke in interne Prozesse und Durchlaufzeiten ermöglicht werden. Die ganzheitliche Übersicht und auch historische Einblicke in alle Aufgaben, die mit den Bereichen Softwarepaketierung und -verteilung einhergehen, werden in RayFlow, dem Workflow Management System, detailliert dargestellt und unter Berücksichtigung des Datenschutzes archiviert.

Fazit
Das Ziel des Kunden, einen effektiven Prozess mit erhöhter Transparenz und Zusammenarbeit der Mitarbeiter in verschiedenen Kontinenten zu etablieren, konnte dank der Services und Produkte von Raynet voll erreicht werden. Besonders positiv für den Kunden war es auch, dass bestehende Lösungen problemlos integriert werden konnten. Die hervorragende Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Mitarbeitern der unterschiedlichen Standorte und den Bechtle- sowie Raynet-Mitarbeitern war ein weiterer herausragender Erfolgsfaktor. Im durchgeführten Training wurde der Kunde nicht nur mit den neuen Lösungen vertraut gemacht, sondern konnte auch seine allgemeine Arbeitsweise weiter optimieren. Hierfür nutzte er die Flexibilität und Expertise der erfahrenen Trainer.

Der Kunde

Aleris

„Dank der Einführung der Raynet-Lösungen konnten wir in sehr kurzer Zeit unsere Abläufe im Bereich der Softwarepaketierung und -bereitstellung optimieren und Mitarbeiter unterschiedlicher Kontinente und Zeitzonen effektiv zusammenbringen.

Hätten wir geahnt, wie sehr Raynets Produktlösungen RayPack Studio und RayFlow sämtliche unserer Prozesse unterstützen, hätten wir sie schon viel eher eingesetzt.“

Sebastian Belzer, Service Delivery Manager EU & AP der Aleris

Land: Nordamerika, Europa, China
Branche: Aluminium-Walzprodukte
Mitarbeiter: 5.400
Website: aleris.com

Menü